Gipfel, Höhe
Eggberg, 2'202 m
Region CH - Graubünden
Koordinaten,
Kartenmaterial
781910 | 203520 (Schweiz)
46:57:28:N | 9:49:44:E
1177 Serneus
248S Praettigau
Datum 26. 12. 2019
Verfasser Peter Huber
Ausgangspunkt,
Routenbeschreibung
Ab St. Antönien Litzirüti

Meistens startet man kurz unterhalb Litzirüti beim Parkplatz. Teils neben der Strasse, teils auf direkten Abkürzungen gelangt man über Rütiwald nach Engi. Am Ende der Strasse folgt man dem Sommerweg und dreht dann sobald der Wald sich lichtet nach Süden den Hang hoch. Über Säss (P. 1946) gelangt man ohne Umwege direkt zum Gipfel.
Route gem. SAC Führer, Schwierigkeit L
Höhenmeter
Aufstieg / Abfahrt
750 Hm
Teilnehmer Roberta, Thomas
Angetroffene Verhältnisse Ausgezeichnet

Morgens strahlend blau. Ab Mittag dünne Wolken. Am Start im Schatten recht kalt. Es hat über einen halben Meter Schnee am Start, geben oben hin noch etwas mehr. Die obersten 10 cm sind luftig leichter Pulverschnee von der letzten Nacht. Ganz oben sind die Rücken abgeblasen, in den Mulden ist es toll zu fahren.
Wir sind Südseite 200 hm in tollen Pulverschnee und Sonnenschein abgefahren und nochmals aufgestiegen. Auf der Nord(ost)seite lang der ganze Hang schon wieder ganz im Schatten. Wir fanden trotz vieler Spuren noch schöne unverspurte Flächen.
Ausblick / Empfehlung
Besonderes Für Sonnenliebhaber ist der Spitzenbüel nebenan bei dieser Lawinensituation zu empfehlen. Er wurde heute auch besucht.
Letzte Änderung am
28. 1. 2020