Gipfel, Höhe
Pizzo Centrale, 2'999 m
Region CH - Tessin
Koordinaten,
Kartenmaterial
690163 | 159213 (Schweiz)
46:34:41:N | 8:36:54:E
1232 Oberalppass
256S Disentis
Datum 26. 3. 2022
Verfasser Peter Huber
Ausgangspunkt,
Routenbeschreibung
Vom Gemsstock über den S-Grat

Vom Gemsstock-Gipfel kurze steile Abfahrt nach S (meist "Piste"), kurzer Gegenanstieg in die Gafallenlücke. Abfahrt über Gitziälpetli bis auf 2400, Aufstieg nach SE durch sanfte Mulden in den Guspissattel, am Schluss sehr steil, Skidepot. Ueber den S-Grat zum Gipfel.
Abfahrt über Guspis nach Hospental.
Route gem. SAC Führer, Schwierigkeit ZS
Höhenmeter
Aufstieg / Abfahrt
700 Hm
Teilnehmer Berg+Ski Alcatel
Angetroffene Verhältnisse Gut

Strahlend schönes Wetter. Oben etwas Südwind. Heute fuhr die erste Bahn schon um 8 Uhr. Die erste Abfahrt vom Gemsstock Richtung Gafallenlücke war um 8:30 Uhr sehr hart und rechts verspurt. Aufstieg zur Gafallenlücke mit guten Tritten problemlos. Die Abfahrt durchs Guspistal bis P2405, wie zu erwarten, hart und oft verspurt. Aufstieg dann problemlos bis zum Skidepot unterhalb des Couloirs. Mit harten, aber guten Tritten auf die Schulter und anschliessend schneefrei auf den Gipfel. Einige Tourengänger benutzten Steigeisen im Couloir, nicht falsch.
Abfahrt ab Skidepot um 12:15 Uhr: Zuerst hart und griffig. Es gibt etliche Flächen ohne viel Spuren. Unterhalb 2500 m sulzte es dann immer mehr auf - sehr schön. Unterhalb 2000 m hat es im Guspistal noch genug Schnee für die Abfahrt, aber es hat etliche apere Steine und Gebüsche. Der Hang zum Luftschacht ist gut machbar. Dann auf der Passstrasse gut nach Hospental. Da dürfte es bald einige kurze Tragstellen geben.
Ausblick / Empfehlung
Besonderes
Letzte Änderung am
30. 3. 2022