Gipfel, Höhe
Girenspitz, 2'369 m
Kanton Graubünden
Koordinaten,
Kartenmaterial
781125, 207500
Datum 8. 1. 2024
Verfasser Peter Huber
Ausgangspunkt,
Routenbeschreibung


Vom Parkplatz Nr. 5 (ca. Punkt 1531 m) auf dem Weg Richtung Partnun. Beim Punkt 1607m Richtung Untersäss abbiegen und das Mittelsäss über den Sommerweg anpeilen. Vom Mittelsäss gibt es zwei Verianten: eine über den Rücken, für welchem man vom Mittelsäss etwas südlich ausholt und direkt zum Fürggli gelangt. Der andere Weg führt über das Obersäss durch die Mulden und dann zum Fürggli.
Route gem. SAC Führer, Schwierigkeit 115a, WS
Höhenmeter
Aufstieg / Abfahrt
900 Hm
Teilnehmer SAC Uto
Angetroffene Verhältnisse Ausgezeichnet

Anfänglich Nebel und hohe Wolken. Gegen Mittag dann in Gipfelnähe recht viel Sonne. Es hat viel Schnee. Ca. 20 cm Neuschnee aus den letzten Tagen auf gut tragender Unterlage. Ganz oben stellenweise leicht windgepresst. Mit den Skis bis auf den Gipfel. Gute Spur vom Vortag, danke den Spurern.
Abfahrt: In den Mulden schöner Pulverschnee, dazwischen kurze windbearbeitete Stellen. Ganz unten bei Untersäss fanden wir noch tolle, unverspurte Hänge.

Ausblick / Empfehlung
Besonderes Danke für die gute Bewirtung im Berghaus Sulzfluh. Das Sprudelbad im Hotpot am Abend unter freiem Himmel war ein tolles Erlebnis.
Letzte Änderung am
15. 1. 2024