Gipfel, Höhe
Piz Mez, 2'717 m
Kanton Graubünden
Koordinaten,
Kartenmaterial
760550, 155750
Datum 20. 1. 2024
Verfasser Peter Huber
Ausgangspunkt,
Routenbeschreibung


Mit den Gondeln und Sessellift von Savognin auf den Piz Martegnas und auf der Piste 15 und 21 hinunter nach Radons im unteren Teil Richtung Alp Curtegns halten. (Alternativ Wintersportbus Savognin -Radons benützen). Kurz vor der Brücke auf den Wanderweg gekommen und nach der Brücke Felle aufgezogen. Dann vorbei an der Alp Curtegns und südlich davon steigt man in den langen Nordost-Hang des Piz Mez ein. Dann etwa bei P 2106 vorbei. Weiter steigt man dann auf den langen geraden Nordostrücken und steigt bis zu den Felsen hinauf. Diese kann man auf der Ost- oder Nordseite umrunden und kommt so zum Gipfel. Abfahrt entlang der Aufstiegsspur und in Radons nochmals Felle montiert für Gegenaufstieg zum Skilift.
Route gem. SAC Führer, Schwierigkeit 436a, L
Höhenmeter
Aufstieg / Abfahrt
890 Hm
Teilnehmer Berg+Ski Alcatel
Angetroffene Verhältnisse Ausgezeichnet

Strahlend schönes Wetter. Im Schatten sehr kalt. Später oben in der Sonne angenehm.
Aufstieg ab Radons auf wechselnd steiler Spur. Zeitweise unnötig steil. Es hat genügend Schnee, jedoch oft windverfrachtet. Von den letzten paar Tagen hats nur wenige Zentimeter Neuschnee. Am Gipfel kommen etliche Steine zum Vorschein.
Abfahrt: In den Mulden oft sehr schöner Pulverschnee. Dazwischen auf den Kuppen hügelig gewellt vom Wind und ruppig. In Radons kurz angefellt und zum Skilift aufgestiegen.

Ausblick / Empfehlung
Besonderes Die dynamischen Preise schlagen auch bei den Tourentickets zu. Stolze CHF 46 kostet das Ticket auf Piz Martegnas! (Billigste Option wäre CHF 34) Jedoch kann man mit dem Ticket nach der Tour die beiden Bügellifte in Radons auf den Piz Cartas noch benutzen.
Letzte Änderung am
27. 2. 2024