Gipfel, Höhe
Tgant Son Martegn, bis 2'420 m
Kanton Graubünden
Koordinaten,
Kartenmaterial
768900, 163900
Datum 21. 1. 2024
Verfasser Peter Huber
Ausgangspunkt,
Routenbeschreibung


Von Savognin Canetel entlang des Winterwanderweges auf der Waldstrasse, später Wanderweg hinauf nach Tussagn Dafora. Weiter entlang einer Waldstrasse hinauf nördlich von Plang Begls und über die breiten Hänge von Rosnas. Durch die Mulde Colm da Betschs kommt man auf den Sattel P 2500 und steigt über den Rücken auf den höchsten Punkt auf.
Route gem. SAC Führer, Schwierigkeit 200, WS
Höhenmeter
Aufstieg / Abfahrt
1100 Hm
Teilnehmer Berg+Ski Alcatel
Angetroffene Verhältnisse Ausgezeichnet

Bleicher Sonnenschein. Angenehm warm. Vom Start weg hat es genug Schnee um auf dem aufsteigen zu können. Im dichten Wald stellenweise gerade so knapp Schnee. Oberhalb des Waldes tragende Unterlage mit ca. 10 cm Pulverschnee drauf. Auf dieser Talseite kaum windbearbeitet. Wegen zunehmender Bewölkung dann nicht mehr ganz auf den Gipfel.
Abfahrt: Die Hänge bei Colm da Beschs und Rosnas waren traumhaft. Fast keine anderen Spuren entdeckt. Lockere Pulverschnee auf guter Unterlage. Unterhalb 1900 m ein Mix aus Bruchharsch und tragendem Schnee. Dann bei Tussagn Dafora auf die Waldstrasse und wenig steil ins Dorf hinunter. Oben durch ein Fahrzeug verspurt und nicht so lustig, unten dann schön gewalzte Piste.

Ausblick / Empfehlung
Besonderes
Letzte Änderung am
27. 2. 2024