Gipfel, Höhe
Alpoglerberg, 1'842 m
Kanton Obwalden
Koordinaten,
Kartenmaterial
650175, 185350
Datum 9. 2. 2024
Verfasser Peter Huber
Ausgangspunkt,
Routenbeschreibung


Von der Mörlialp auf der Glaubenbielstrasse via Mörliegg zum P 1611. Dann Querung zur Jänzimatt und Aufstieg zum Sattel bei P 1733. Auf dem Rücken (im Winter Piste) zum Gipfel hinauf.
Abfahrt auf der Piste, resp. da wo die Pister verläuft nach Stössi und anschliessend steil zur Mörlialp hinunter.
Auf Pistenbetrieb und Pistenskifahrer Rücksicht nehmen. Lohnt sich vor allem wenn kein Pistenbetrieb ist oder vor/nach der Wintersaison.
Route gem. SAC Führer, Schwierigkeit -, L
Höhenmeter
Aufstieg / Abfahrt
560 Hm
Teilnehmer SAC Uto
Angetroffene Verhältnisse Gut

Eigentlich wollten wir auf den Höch Gumme. Doch erst vor Ort haben wir erfahren, dass die Bahn wegen Sturm nicht fährt. Also umdisponieren.
Bedeckt und in höheren Lagen kräftiger Wind. Es hat gerade so knapp Schnee auf der Mörlialp. Es gab heute Skibetrieb. Die oberen Lifte waren auch da eingestellt. Auf der Glaubenbiel Panoramastrasse nach Jänzimatt gelaufen. Da hat es fast durchgehend Schnee. Von der Jänzimatt in den Sattel hinauf fehlt ab und zu der Schnee. Es sind nur kurze Stücke auf Gras zu laufen.
Abfahrt: Auf der toll präparierten Piste zurück zur Mörilalp. Wunderbarer Sulz und durchgehend Schnee.

Ausblick / Empfehlung
Besonderes  
Letzte Änderung am
27. 2. 2024